Spritzkork Bostik 3070

Jeder Fußboden auf der Verbindung mit einem anderen erfordert eine Dehnungsfuge und Verfüllung mit druck-, zug- und druckfestem Material. Fußböden, die im gegenseitigen Verhältnis zueinander arbeiten, können unter dem Einfluss von Temperatur- und Feuchtigkeitsänderungen ihre Längenmaße geringfügig verringern oder vergrößern. Es empfiehlt sich daher, eine Fuge mit einem Spalt von 5 bis 10mm Breite vorzubereiten, die für die Reduzierung der Beanspruchung zwischen den Bodenflächen verantwortlich ist.

Der Spritzkork Bostik 3070 kompensiert die "Arbeit" des Bodens dort, wo Verzug und Verformung der Oberfläche auftreten können. Mit der Kork-Mischung werden sie aufgefüllt, was nicht nur eine ästhetische Belagsbeschichtung ist, sondern auch alle Belastungen wirkungsvoll beseitigt. Die hohe Elastizität des Flüssigkorken ist für wiederholtes Zusammendrücken bei zunehmender Bodenfeuchte und beim Dehnen, wenn es abnimmt.

Der Spitzkork Bostik 3070 verfügt durch seine spezielle Rezeptur über hervorragende Dehnungseigenschaften. Das ist ein Einkomponentenprodukt und langlebiger Kunststoff. Es besteht aus Korkgranulat und einem flexiblen Bindemittel. Bostik 3070 ist resistent gegen Zerkleinerung, Temperaturschwankungen, Luftfeuchtigkeit, biologischen Abbau und hat einen hohen Abrieb und ist für unsere Kunden ein absolut natürliches und ökologisches Produkt. Nach Abschluss der Applikation der Korkfuge empfiehlt es sich, den Korklack oder Holz mit einem Schutzlack zu lackieren, um das Material vor Schmutz und Wasser zu schützen.

Der Flüssigkork Bostik 3070 ist auch das höchste Qualitätssiegel für Schall- und Wärmedämmung. Die große Menge an luftgefüllten Zellen im Korkschrot macht Bostik 3070 zu einem Dämmstoff, der den Wärme- und Kältefluss reduziert und für eine hervorragende Schalldämmung sorgt. Es eignet sich zur Schall- und Wärmedämmung, insbesondere zur Dämmung zwischen Fensterrahmen und Mauerrahmen, zum Füllen von Fugen in Bauelementen, Trennwänden und Wänden sowie für andere mögliche Anwendungen der Schall- und Wärmedämmung. Der Spitzkork Bostik 3070 wird manuell oder mit einer geeigneten Spritzpistole aufgetragen. Der Fugenspalt ist mit Flüssigkork sorgfältig auszufüllen. Nach dem Entfernen des überschüssigen Korkens und dem Glätten mit einem Oberflächenspatel wird das gesamte Produkt für 24 Stunden getrocknet.

Eine Tube eines 500ml-Spritzkorken mit einem Fassungsvermögen von 500ml reicht aus, um eine Kork-Dehnungsfuge von genau 500cm3 zu füllen. So hat z.B. ein Spalt von 1 cm Dicke, 3 cm Tiefe und 800 cm Länge ein Volumen von 1 x 3 x 800 = 2400cm3, so dass man ihn mit min. 5 Tuben ausfüllen müsste. Die Mindestabnahmemenge beträgt 500 ml pro Tube. Oder vielleicht bevorzugen Sie anstelle von Flüssigkeitsstopfen lieber die Korkstreifen? Prüfen Sie das Angebot für 6 Standardgrößen unserer Kork-Dehnungen oder senden Sie eine Anfrage auf Leisten mit Sonder Größen.
 

{{amount}}